icon-arrow-down icon-arrow-up icon-calendar icon-lock-open icon-mail icon-search icon-settings icon-rooms icon-groups icon-arrow-right icon-arrow-left icon-close-thick icon-close-thin icon-user icon-menu icon-edit icon-view icon-delete icon-permissions icon_close icon_help icon_calendar_closed icon_calendar_open icon_calendar_cancelled icon_calendar_assigned icon_calendar_disabled icon_calendar_active icon_calendar_expired icon_beratung_profile icon_beratung_close icon_beratung_release icon_beratung_doc icon_beratung_clock

Sie legen sich ein Postfach auf dem gesicherten Server der TelefonSeelsorge an. Dafür klicken Sie bitte auf den Button „Registrieren“. Benutzername und Passwort müssen jeweils mindestens 6 Zeichen lang sein. Sie können Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen verwenden. Wir empfehlen eine Benutzernamenlänge von mindestens 8 Zeichen. Achten Sie bitte auf die Groß-/Kleinschreibung. Um die Benutzung verifizieren zu können, benötigen wir zusätzlich Ihre Emailadresse.  

Notieren Sie Benutzernamen und Passwort VOR der Eingabe und verwahren Sie die Notiz an einem sicheren Ort. Nur mit EXAKT gleicher Schreibweise gelangen Sie später wieder in Ihren persönlichen Account, um die Antwort(en) Ihrer / Ihres Seelsorger*in zu lesen und gegebenenfalls den Kontakt mit weiteren Nachrichten fortzusetzen.

Bitte lesen Sie die Nutzungsbedingungen! Wenn Sie mit diesen einverstanden sind, bestätigen Sie diese durch Anklicken des Kontrollkästchens. Sie können die Onlineberatung nur nutzen, wenn Sie die Nutzungsbedingungen akzeptieren.

Uns ist wichtig, dass wir mit offenen Karten spielen und Sie wissen, was Sie erwarten können, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Da wir rechtlich betrachtet einen Seelsorge-Vertrag mit Ihnen schließen, sobald Sie unser Angebot nutzen, unterliegen wir auch den dafür relevanten Gesetzen und Richtlinien.

Auf- und Zuklappen mit Klick

Wir benötigen Ihre Mailadresse, um Sie kontaktieren zu können, wenn eine neue Nachricht eingegangen ist, ein Chattermin zur Verfügung steht oder falls Sie Ihren Benutzernamen oder Passwort vergessen haben. Dann haben Sie die Möglichkeit, ihr Passwort zurücksetzen zu lassen. Den entsprechenden Link erhalten Sie per Mail.
Sie haben die Möglichkeit, ihr Passwort zurück zu setzen. Hierfür benötigen wir nur die Emailadresse, die Sie für die Registrierung verwendet haben. Sie erhalten eine automatische Antwort, in der Ihr Benutzername aufgeführt ist und einen Link, um das Passwort zurück zu setzen.

Im eingeloggten Bereich ZUR ANMELDUNG gibt es eine Übersicht aller freien Termine. Hier können Sie einen Termin auswählen und anschließend auf „Termin belegen“ klicken.

Um in den eingeloggten Bereich zu gelangen, brauchen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort ZUR REGISTRIERUNG

Bitte loggen Sie sich kurz vor dem vereinbarten Termin ein. (LINK: ZUR ANMELDUNG) Sobald ihr Termin beginnt, können Sie unter dem Reiter „Chat“ ihren Termin anklicken und direkt ins Gespräch kommen.

Sollte der Chat trotz Reservierung besetzt sein, kann das verschiedene Gründe haben. Bitte achten Sie auf entsprechende Hinweise Ihrer Kontaktperson unterhalb des Terminbuttons. 
Bitte versuchen Sie Wartezeiten zu vermeiden.

Achtung: Wenn Sie sich mehr als 5 Min. verspäten, wird Ihr Termin wieder frei gegeben, damit eine andere Person die Zeit nutzen kann. Dann finden Sie eine entsprechende Meldung unterhalb des Terminbuttons.

Auf- und Zuklappen mit Klick

Falls Sie einen gebuchten Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie ihn bitte ab. So kann die Zeit für andere Ratsuchende genutzt werden. Dazu melden Sie sich auf der Startseite mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (LINK: ZUR ANMELDUNG) und klicken in der Terminliste auf den Button „Termin absagen“ hinter Ihrem Termin. Danach loggen Sie sich aus.

Manchmal werden Termine spontan frei. Der Termin erscheint dann oben in der Liste kommender Termine (siehe Frage 5. "Wie kann ich einen Termin reservieren?"). Sie können dann unmittelbar in den Chat eintreten und das Gespräch beginnen. Für den Vorgang müssen Sie eingeloggt sein. ZUR ANMELDUNG

Auf- und Zuklappen mit Klick

Chatten ist nichts anderes als eine SMS oder eine WhatsApp-Nachricht. Sie geben einfach Ihren Text in das Texteingabefeld ein. Dazu können Sie auch Emojis (also die kleinen Bildchen wie Smileys) verwenden. Wenn Sie ihre Nachricht senden wollen, können Sie "Return / Enter" oder den Button "Senden" klicken. Nun erscheint der Text im Chat-Fenster.

Auf- und Zuklappen mit Klick

Nach dem Login haben Sie die Möglichkeit von dem Reiter „Chatseelsorge“ auf „Mailseelsorge“ zu wechseln. Dort können Sie eine Mail schreiben, die einem Mailberater oder einer Mailberaterin zugewiesen wird. Diese Person wird sich dann in den kommenden Tagen bei Ihnen melden.
Bitte informieren Sie ihren Kontakt, dass Sie sich nicht verstanden fühlen. Sie haben darüber hinaus jederzeit die Möglichkeit, den Kontakt zu beenden und einen neuen Kontakt aufzunehmen indem Sie eine neue Mail schreiben.

Bei der Mailfunktion haben Sie die Möglichkeit, sich über den Eingang einer Antwort zu informieren, indem Sie eine automatische Antwort aktivieren. Diese Möglichkeit steht Ihnen in ihrem privaten Bereich nach dem Login zur Verfügung.

Wenn Sie eine BENACHRICHTIGUNG per E-Mail über die erteilte Antwort aktivieren wollen, dann geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse in das Feld ein. Achtung: Sie bekommen NICHT DIE ANTWORT per E-Mail, sondern nur einen Hinweis mit dem Text: "Bitte schauen Sie in Ihr persönliches Postfach"

Beschreiben Sie mit einem Stichwort, um was es Ihnen in Ihrer Anfrage geht.

Schreiben Sie Ihr Anliegen in das Textfeld. Wenn Sie Ihre Nachricht geschrieben haben, klicken Sie auf „Senden“.

In der Regel werden Sie binnen 72 Stunden eine Antwort erhalten. Da Sie wie in einer Briefkorrespondenz immer mit der gleichen Person schreiben, kann es vorkommen, dass diese Person Urlaub macht oder aus anderen Gründen die Frist nicht einhalten kann. Darüber erhalten Sie jedoch im Vorfeld eine Information.

Auf- und Zuklappen mit Klick

Wenn Sie ihren Account löschen möchten, haben Sie dazu die Möglichkeit unter „Mein Account“. Das entsprechende Feld finden Sie oben links in der Anzeige.

Offenheit

Jeder und jede mit einem Problem, einer schwierigen Lebenssituation oder einer Sorge ist willkommen und kann ohne Vorbehalte mit uns sprechen, mailen oder chatten. Wir hören zu, unterstützen bei Klärungen und Entscheidungsfindungen, ermutigen und tragen mit.  Menschen aller Religionen, jeden Alters und jeden Geschlechts können sich an uns wenden.

Kompetenz

Die ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter*innen der TelefonSeelsorge sind sorgfältig ausgewählt, über mindestens ein Jahr ausgebildet und werden durch regelmäßige Supervision begleitet.

Anonymität und Verschwiegenheit

Jede und jeder bleibt anonym. Alle Mitarbeiter*innen unterliegen der Schweigepflicht. Zum Schutz vor Internet-Voyeurismus wurde die Mail- und Chatberatung in einem besonders sicheren Standard verschlüsselt, so dass auch von außen niemand Einblick in die Kontakte nehmen kann. Um die Qualität der Arbeit zu sichern, nehmen die Mitarbeitenden an regelmäßigen TelefonSeelsorge-internen Supervisionen teil.  

Ideologiefreiheit

Auf die Ratsuchenden wird weder konfessioneller noch politischer oder ideologischer Druck ausgeübt.

Kostenfreiheit

Für die Ratsuchenden entstehen keine Kosten, außer für ihre Internetverbindung bei ihrem Provider.

Mehr über die Grundsätze der TelefonSeelsorge erfahren Sie hier